Upcycling

In den letzten Jahren ist die Bedeutung von ‚Nachhaltigkeit‘ in sämtlichen Lebensbereichen deutlich gestiegen. Das steigerte auch meine Recherchen nach nachwachsenden Rohstoffen, bzw. nach  ressourcenschonenden Wertstoffen wie fair gehandeltes Gold und Silber. Wenn Sie dies interessiert, lassen Sie es mich bitte wissen. Als Goldschmiedin habe ich zusätzlich die Möglichkeit, Ihren geerbten Echt-Schmuck, der Ihnen z.B. nicht passt oder nicht gefällt, wenn gewollt auch einzuschmelzen.

Lassen Sie also ältere ungetragene Schmuckstücke einfach umarbeiten in eine neue, moderne Form. So entsteht ein ganz persönliches, hochwertiges Unikat. Sie schonen damit Rohstoffe und unsere Umwelt. Nach der Ideefindung folgt das ‚Upcycling’, das Umarbeiten mit Feingold bzw. Feinsilber. Auch ältere Edelsteine bringe ich wieder in Form: nachgeschliffen oder poliert arbeite ich sie in eine neue Fassung ein. Gern setze ich mich mit Ihnen zusammen, lausche den Geschichten Ihrer Schmuckstücke, berate Sie und entwerfe Ihren neuen Lieblingsschmuck.

1. Ring mit alter Einfassung für blauen Stein

2. Altgold und Feingold (zum Upcyclen) schmelzen

3. Der gegossene Streifen 585–Gelbgold zur weiteren Verarbeitung

4. Neue Fassung für Stein Biegen und Löten

5. Anprobe vor dem Zusammenlöten

6. Ring von Kundin in neuem Design